Alkohol im Betrieb - Ein Präventionsprojekt

Bild: Getty Images/Andy Roberts

Alkoholprobleme am Arbeitsplatz verursachen beträchtliche Kosten: Erhöhte Fehlzeiten, Zunahme der Unfallgefahren, Leistungsverluste uvm.

 

 

 

Zielsetzung
Ziele

Sensibilisierung für das Problem Alkohol im Betrieb, Vermittlung von Wissen um damit umgehen zu können, Aufbau von Strukturen im Betrieb um präventiv und gegebenenfalls auch Problem lösend darauf reagieren zu können.

Zielgruppe

Führungskräfte und Mitarbeitende

Inhalte
  • Das Projekt ist modular aufgebaut, sodass entsprechend der Bedürfnisse des Betriebes ein Programm zusammengestellt werden kann.
  • Die Module:
    • Vorträge für Führungskräfte und Mitarbeitende zwecks Sensibilisierung für das Thema Alkohol
    • Schulungsworkshop für Führungskräfte, Personal, Betriebsräte
    • Beratung zum Vorgehen bei Alkoholmissbrauch (Führungskräfte, Betriebsräte)
    • Beratung bei der Erstellung einer Betriebsvereinbarung zur Festlegung klarer Richtlinien im Umgang mit Suchtmittel
    • Bereitstellung von Informationsmaterial
Organisatorisches
Anzahl der Teilnehmenden:

Vorträge: unbegrenzt
Workshop: max. 15 Personen

Dauer

Vorträge jeweils 1h, Workshop 4h, Beratungsleistungen 4h

Ort

im Betrieb

ReferentIn

ArbeitsmedizinerIn

Schlagworte

Für den Inhalt sind die jeweiligen Partner verantwortlich, die auch bei Fragen zu den Angeboten zu kontaktieren sind.