Stimmtraining für PädagogInnen - Modul I

Die Stimmstörung gehört nicht automatisch zum Sprechberuf, sondern kann verhindert bzw. behoben werden. Denn Ihre Stimme kann trainiert werden!

 

 

 

Zielsetzung
Ziele

Kaum eine Berufsgruppehat eine ähnlich hohe Auslastung der „Sprechwerkzeuge“ wie PädagogInnen. An jeweils zwei Terminen werden Übungen durchgeführt und vertieft, sowie individuellen Problemen mit entsprechenden Übungen entgegengearbeitet.

Zielgruppe

Alle Personen, die im Beruf sehr viel sprechen, z.B. PädagogInnen, Call Center MitarbeiterInnen, VerkäuferInnen, ArbeitnehmerInnen im Kundendienst oder in Telefonzentralen.

Inhalte

Schulung des Stimmbewusstseins und der Zusammenhänge zwischen Muskulatur, Atem, Stimme und Sprechen sowie Vermeidung von Fehlverhalten.

  • Muskelentspannungstraining
  • blockierte Energie – freies richtiges Atmen
  • Erhöhung des Atemvolumens  
  • Atemräume
  • flexibles Atmen durch Zwerchfell-Training
  • Stimme erleben und "einölen"
  • Training der Sprechwerkzeuge: transparentes Sprechen (Stimmjogging)
Organisatorisches
Dauer

2 Termine à 2 Stunden, je nach Vereinbarung

Mitzubringen ist leichtes Schuhwerk und legere Kleidung, Handouts sind vorhanden.

Der Stimmtraining-Einstiegskurs bildet die Voraussetzung für die Aufbaukurse Modul II und III.

Ort

Seminarzentrum AMD Training, Elisabethstr. 2/ 1. Stock, Stadt Salzburg oder im Betrieb

ReferentIn

StimmtrainerInnen des AMD Salzburg

Schlagworte

Für den Inhalt sind die jeweiligen Partner verantwortlich, die auch bei Fragen zu den Angeboten zu kontaktieren sind.