Auftaktveranstaltung der Gesunden Gemeinde Zederhaus

Die Sonne strahlte bei der Auftaktveranstaltung für die Gesunde Gemeinde Zederhaus am 22. Mai. Diese wurde vom „Arbeitskreis Gesunde Gemeinde“ unter der Leitung von Viktor Pflugbeil und seitens der Gemeinde Zederhaus, federführend vom Vizebürgermeister Thomas Kößler dankenswerterweise perfekt organisiert.

Gestartet wurde offiziell in der Kirche, wo der Pfarrer über Gesundheit, von der Ernährung bis hin zum Lebensstil, predigte. Die Bevölkerung wurde direkt im Anschluss vom Kirchgang mittels musikalischen Geleits zum Veranstaltungsort begleitet. Der „Einzug“ wurde unter anderem vom Bürgermeister persönlich gestaltet, der mit der Klarinette den Ton angab.

Die Kinder der Naturpark – Volksschule unter der Leitung von Veronika Pfeifenberger und des Naturpark - Kindergartens unter der Leitung von Eva Fanninger haben ihrerseits ein Ständchen vorgetragen und konnten sich anschließend bei einem Bewegungsparcours austoben.

Sehr viele ZederhauserInnen sind dem Ruf gefolgt und haben sich über Kräuter, Sonnenschutz, Imkerei, alternative Behandlungsmöglichkeiten etc. informiert. Nicht nur die Gemeinde hat sich mit dem Projekt „Gesunde Gemeinde“ der Gesundheit verschrieben, auch die Volksschule ist seit kurzem eine „Gesunde Schule“ und der Kindergarten ein „Gesunder Kindergarten“. Die Gesunde Schule setzt die Schwerpunkte „Ernährung, Bewegung, Materielle Umwelt und Sicherheit sowie Lebenskompetenz“ und wird wie die Gesunde Gemeinde von AVOS begleitet, der Kindergarten wird im Rahmen des Salto-Projektes begleitet, dies steht unter der Federführung der Sportuniversität Salzburg mit den Schwerpunkten „Ernährung und Bewegung“. Sowohl die Schule als auch der Kindergarten waren mit einem Projekt-Informationsstand vertreten.

Die GemeindebewohnerInnen nutzten zudem die Gelegenheit, sich bei einem weiteren Informationsstand über die Befragungsergebnisse der Gesunden Gemeinde Befragung im Detail zu informieren.

“Wie viel Leben steckt noch in unseren Lebensmitteln?” war die Frage im abschließenden Ernährungsvortrag  von Ernährungswissenschafterin Mag. Barbara Lehner und zu diesem Thema passend organisierten die Eltern ein gesundes, regionales und saisonales Buffet. Ja selbst das Hotel, in dem die Veranstaltung stattfand, hat ein „Gesundes Gemeinde Menü“ angeboten, als Indiz dafür, dass sich viele Menschen in Zederhaus mit der Gesunden Gemeinde auseinandersetzen und in ihren Bereichen das Mögliche umsetzen.