Kostenlose Bluthochdruck-Schulungen

Blutdurckmessen

Um das Herzinfarkt- oder Schlaganfall-Risiko der Bluthochdruck-Patienten zu verringern, werden zur Verbesserung der Bluthochdruck-Kontrolle im Gesundheits-Informations-Zentrum der SGKK  sowie in den Außenstellen der SGKK Bluthochdruck-Schulungen angeboten. Diesen Service können alle Interessierten in Anspruch nehmen. Die Evaluierung unserer Bluthochdruck-Schulungen hat gezeigt, dass die SchulungsteilnehmerInnen wesentlich regelmäßiger ihren Blutdruck messen und durch die Veränderung ihrer Lebensstilmaßnahmen ihr Blutdruck wesentlich mehr im Zielbereich ist.

 

WAS wird im Rahmen der Schulung gelehrt?
Modul 1:   Richtiges Blutdruckmessen und –protokollieren
                  Was begünstigt die Entstehung von Bluthochdruck u. welche Gefahren birgt er?
Modul 2:   Richtige Ernährung und alltagstaugliche Bewegung für Bluthochdruckpatienten
                  Informationen über Möglichkeiten zur Stressbewältigung u. Rauchentwöhnung

WO und WANN finden die Schulungen statt?
Alle Schulungen finden in der Salzburger Gebietskrankenkasse und deren Außenstellen statt.

Salzburg:   Engelbert-Weiß-Weg 10, 5020 Salzburg
Pongau:    Gasteinerstraße 29, 5500 Bischofshofen
Pinzgau:    Ebenbergstr. 3, 5700 Zell am See
Tamsweg:  Bröllsteig 1, 5580 Tamsweg

WIE können die Schulungen beansprucht werden?
Voraussetzung für das kostenlose Schulungsangebot ist die Teilnahme an beiden Modulen.
Eine  Anmeldung ist unbedingt notwendig. Eine Zuweisung vom Arzt ist nicht erforderlich.
Tel:  +43 662 8889-8800,  Fax: +43 662 8889-8801
E-Mail:  giz@sgkk.at,   www.sgkk.at