Selbsthilfegruppen wichtige Stütze bei seltenen Krankheiten - Die Winterzeit (Advent)

"Erkrankungen sind ja für die Betroffenen und ihre Angehörigen fast immer Phasen emotionaler Belastung und sozialer Probleme. Das gilt natürlich auch für seltene Erkrankungen, denn in diesen Fällen dauern die Diagnosen oft lange, Informationen sind schwerer erreichbar und die Betroffenen fühlen sich anfangs oft allein. Daher sind die Leistungen der Selbsthilfegruppen besonders wichtig, denn sie bieten Informationen aber auch die Möglichkeit der Vernetzung, des Kontaktes gleichermaßen Betroffener und damit sozialer Unterstützung".

Dadurch werden nicht selten hohe Anforderungen an die Pflege und die pflegenden Angehörigen gestellt. Auch wenn es sich um seltene Krankheiten handelt, ist ihre Palette so groß, dass insgesamt viele Menschen davon betroffen sind, erklärte Helmut Kronewitter, Koordinator und Gründer für Rare Disease Salzburg sowie den Tag der seltenen Erkrankungen und den Adventspaziergang der " besonderen art" im Bundesland Salzburg.

Adventspaziergang "ICH bin wie DU"  danach Adventspaziergang der "Besonderen Art"

Durch einen familieren Spaziergang, entstand diese Idee, betroffene Selbsthilfegruppen kostenlos zu diesem "Adventspaziergang der Besonderen Art" einzuladen. Mit Freunden wurde dann diese Idee von der Gruppe "SHG Klinefelter Syndrom" ins Leben gerufen. Seit 2011 gibt es jedes Jahr in der Adventszeit diese Veranstaltung wo Betroffenen sich zu einem kleinen Adventspaziergang mit Pferdekutschenfahrt treffen, um so einen schönen Ausklang die Weihnachtszeit einläuten. Und es zeigt sich das diese Veranstaltung im Bundesland Salzburg immer mehr zu einen Höhepunkt in der heutigen Gesellschaft und bei den Ehrenamtlichen Selbsthilfegruppen wird.

Um so noch einen Gemeinsamen Tag in der Gruppe zur Vorweinachtlichen Zeit zu verbringen, und dann die letzten paar Tage in der Familie zu feiern bevor es wieder ins neue Jahr geht.

Durch die gute Zusammenarbeit mit der Gemeinde Golling und den Dachverband Selbsthilfe Salzburg wurde so mancher Weihnachtstraum erfüllt,
und so bedanken wir uns herzlich bei unseren Sachsponsoren die uns bei diesem "Einzigartigen Projekt, des Adventspazierganges der "Besonderen Art" aus dem Bundesland Salzburg unterstützen.