Welttag im Zeichen nachhaltiger Arbeit und gesunden Alterns

Alljährlich findet am 28. April der Welttag für Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz statt. Der Aktionstag wurde durch die International Labour Organisation (ILO) eingeführt, um sichere, gesunde und menschenwürdige Arbeit zu fördern. Die Aufmerksamkeit gilt nachhaltiger Arbeit und gesundem Altern für alle auf EU-Ebene und in Salzburg.

Vor dem Hintergrund des Welttags für Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz wurde die weltweit umfangreiste Kampagne zur „Förderung von nachhaltiger Arbeit und gesundem Altern für alle“ von der Europäischen Kommission und der Europäischen Agentur für Sicherheits- und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz gestartet. Die Kampagne richtet sich hauptsächlich an Firmen in Europa und will nachhaltige Arbeit und gesundes Altern während des gesamten Berufslebens fördern. Thomas Diller, Geschäftsführer des AMD Salzburg weist darauf hin: „Heute rücken neue Aspekte in den Mittelpunkt, die vor zwanzig Jahren noch gar nicht in dem Ausmaß beachtet wurden, wie beispielsweise die Arbeitspsychologie und eine positive Begleitung der gesellschaftlichen Veränderungen infolge der Alterung der Gesellschaft.“ Der AMD Salzburg begrüßt die EU-Kampagne und hilft mit, ‚alternsgerechtes Arbeiten’ in die betriebliche Praxis Salzburgs zu bringen.