Salzburger Gebietskrankenkasse SGKK

Tee, fiebersenkende Wickel oder Inhalationen - altbewährte Hausmittel sind leicht anzuwenden und helfen bei kleineren Beschwerden gut und sanft.

Gemeinschaftsverpflegung, Copyright: Binder/AVOS

In Salzburg sind laut Wirtschaftskammer Salzburg (WKS) rund 160 Gemeinschaftsverpflegungseinrichtungen wie z.B.

Tief durchatmen: An sechs Terminen, über einen Zeitraum von sechs Wochen, lernen Sie schrittweise, mit dem Rauchen aufzuhören. Sie erarbeiten Verhaltensmöglichkeiten, wie Sie Rückfälle vermeiden bzw. mit ihnen umgehen können. Die Module (jeweils 1,5 Stunden) werden durch eine speziell ausgebildete Psychologin durchgeführt. Ziel des Kurses ist ein Rauchstopp oder eine Reduktion Ihres bisherigen Zigarettenkonsums. Orte und Termine wie folgt:

Tee, fiebersenkende Wickel oder Inhalationen haben eines gemeinsam: Es sind altbewährte Hausmittel, die leicht anzuwenden sind und bei kleineren Be

Die Salzburger Gebietskrankenkasse (SGKK) bietet ein exzellentes Arbeitsumfeld für exzellente Leistung.

Die Salzburger Gebietskrankenkasse (SGKK) ist Salzburgs größtes Krankenversicherungsunternehmen.