Henndorf am Wallersee

Wer keine Zeit für seine Gesundheit hat,
wird eines Tages Zeit haben müssen,
krank zu sein.

Seit dem Jahr 2000 widmen wir uns mit großem Engagement der Förderung des Gesundheitsbewusstseins der Bevölkerung und der Schaffung gesundheitsfördernder Strukturen in Henndorf. Unsere Schwerpunkte sind vor allem die Themen Bewegung, Ernährung, Entspannung, psychische Gesundheit, Umwelt sowie verschiedene Gesundheitsaktionen.

Eines unserer erfolgreichsten Großprojekte war die Planung, Konzeption und Umsetzung des Bewegungsparks Henndorf – der 2006 eröffnet werden konnte. Der Bewegungspark Henndorf ist ein „Fitnessstudio im Freien“ das jederzeit für Eltern und Kinder kostenlos benutzbar ist. Bei 17 Stationen trainieren die Familien nach Lust und Laune ihre körperliche Fitness. Dabei wird darauf geachtet, dass sowohl Koordination und Kraft, als auch Ausdauer und Beweglichkeit gleichzeitig gefördert werden.

Auch die Kneippanlage im Ruhepark konnte durch Unterstützung seitens der Gemeine Henndorf umgesetzt werden. Seit dem Jahr 2012 ein fixer Punkt im Jahresprogramm: der Pflanzerltauschmarkt am Dorfplatz.

Dank einer Vielzahl an freiwilligen Helfern und Unterstützern können wir stets neue Projekte initiieren und umsetzen. Insbesondere die Henndorfer Schulen und der Kindergarten Henndorf bereichern stets mit abwechslungsreichen Programmen und Projekten das Angebot der Gesunden Gemeinde Henndorf. So werden zum Beispiel in der Volksschule gemeinsam mit den Henndorfer Imkern in jedem Frühjahr „Bienenhotels“ gebastelt, die den Wildbienen in unserer Region Unterschlupf und Nistplatz bieten. In der Musikmittelschule kümmern wir uns gemeinsam mit den LehrerInnen um ein gesundes Jausenbuffet.

„Jedes Jahr überrascht mich der Arbeitskreis mit immer neuen Ideen und Programmen. Die Damen und Herren des Arbeitskreises unter der Leitung von Birgit Winkler  verstehen es, alle Altersgruppen anzusprechen und immer wieder interessante Vorträge und abwechslungsreiche Veranstaltungen in Henndorf anzubieten.“ meint auch Bürgermeister Rupert Eder.

Von Kekse backen, Kräuterwanderungen, Vorträgen über Herzgesundheit und Ernährung bis hin zu Kochkursen, Ausflügen und Yoga-Abenden -  wer da nichts für sich  findet ist selber schuld.

Eine herzliche Einladung an alle Interessierten: Als offener Arbeitskreis freuen wir uns über Anregungen, Mitarbeit, Vorschläge und Kritik. Sie können gerne unverbindlich an unserem Arbeitskreis teilnehmen oder auch projektbezogen mitmachen – es gibt keine Verpflichtungen.

Kontakt: Arbeitskreisleiterin Birgit Winkler  0664 2363300