Partner - Bildungseinrichtungen

Die Volksschule Irrsdorf ist eine von drei Volksschulen in der Gemeinde Straßwalchen. Die Schule wurde 1937 am heutigen Standort errichtet. Seit 1978 ist auch der Kindergarten direkt angeschlossen. 2010 wurde das Gebäude saniert und der neue Turnsaal gebaut. Wichtige Eckpfeiler in der Volksschule Irrsdorf sind die "Bewegte Pause", eine "Gesunde Jause" seit dem Sommersemester 2011 und die Lesepartner.

Die Volksschule Michaelbeuern im Salzburger Flachgau ist seit Oktober 2011 eine Gesunde Schule. Bei der Auftaktveranstaltung hatte jede Klasse die Möglichkeit, sich in einem Workshop über das Thema Ernährung zu informieren und auch die Eltern hatten Gelegenheit, sich zum Thema Gesunde Jause Tipps zu holen.

Gesundheitsförderung wird an der Gesunden Schule Neumarkt am Wallersee großgeschrieben. Daher bekommen in der Flachgauer Volksschule in den nächsten zwei Jahren die Themen Ernährung, Bewegung, Lebenskompetenz sowie materielle Umwelt und Sicherheit im Unterricht einen hohen Stellenwert. Die Koordination und Begleitung der Schulen erfolgt über AVOS. Am Ende der Laufzeit steht der Verleih des Gütesiegels "Gesunde Schule". Damit soll Gesundheitsförderung nachhaltig an der Volksschule Neumarkt verankert werden.

Hier finden Sie in Kürze detailierte Informationen zur Volksschule Radstadt.

Jeden Freitag freuen sich die SchülerInnen und LehrerInnen der Gesunden Schule Saalfelden II auf die "Gesunde Jause", die von engagierten Müttern sehr abwechslungsreich und liebevoll vorbereitet wird. Die SchülerInnen und das Lehrpersonal der Gesunden Schule Saalfelden II dürfen selbstgebackene Brote mit herrlichen Aufstrichen, Obst und Gemüsestückchen der Saison verkosten. So wird bereits während der Volksschulzeit bei den Kindern das Bewusstsein für gesunde und richtige Ernährung geweckt. Der Erlös wird für besondere Aktivitäten in der Volksschule verwendet.

Im Zuge des Schulprojekts "Gesunde Schule" wurden an der Volksschule Seekirchen bereits viele Aktivitäten erfolgreich durchgeführt. Am 31. März 2011 war der Startschuss als "Gesunde Schule". An 18 Bewegungsstationen, die sowohl von AVOS, als auch von KlassenlehrerInnen betreut wurden, konnten sich die Kinder richtig austoben.

Die Volksschule St. Gilgen am Wolfgangsee startete am 15. März 2011 in seine Zukunft als "Gesunde Schule". Zur Kick-Off-Veranstaltung bereitete jede Klasse am Morgen eine gesunde Jause für das gemeinsame Buffet vor. Außerdem durften die Kinder an verschiedenen Workshops teilnehmen und Übungen daraus vorführen. Zur Auswahl standen: Capoeira, afrikanischer Tanz, Karate, Zirkuskünste und Breakdance. Die SchülerInnen wie Pädagoginnen freuten sich über einen abwechslungsreichen Vormittag. Nun werden viele Angebote der Gesunden Schule erfolgreich umgesetzt.

Seit 2001 ist die Volksschule Straßwalchen eine "Bewegte Schule".

Die Volksschule Untertauern ist eine kleine Volksschule im Salzburger Pongau. An der Volksschule Untertauern gibt es jeden Monat eine gesunde Jause. Dabei erfahren die Kinder wie eine gesunde Jause zubereitet wird und dass Gesundes sehr wohl auch gut schmecken kann. 2011 veranstaltete die Schule einen Bewegungstag in Zusammenarbeit mit den Sport-Dachverbänden ASKÖ, ASVÖ und der SPORTUNION sowie setzte gemeinsam mit dem Kuratorium für Verkehrssicherheit (KfV) mehrere Projekte zur Verkehrserziehung um.

 

Seiten