Alle Salzburger Gaue

Elterngespräche führen

Die psychischen Anforderungen an Lehrkräfte steigen zusehends: auch Bezugspersonen erwarten über den eigentlichen Lehrauftrag hinaus eine Lösung ihrer speziellen menschlichen Themen. Dadurch werden Gespräche möglicherweise zur zusätzlichen täglichen  Herausforderung. Dieser Workshop bietet Gelegenheit, im „geschützten Rahmen“ schwierige und herausfordernde Gesprächs-Situationen zu reflektieren, dabei professionelles Feedback und Inputs zu erhalten und die sogenannte „Weisheit der Vielen“ zu nutzen.

Supervision

Supervision ermöglicht durch neutralen Blick „von außen“ neue Einsichten in den Arbeitsalltag zu bringen.Es schafft Raum für Austausch, um das „Feld“ für Belastendes  zu öffnen. Das schafft Basis für nachhaltige Veränderung und setzt Veränderungsprozesse in Gang. Herausforderungen des Alltags werden konstruktiver bewältigt und Konflikte  leichter gelöst. Die Arbeitsfreude und die Gesundheit jeder einzelnen Lehrkraft bleiben erhalten.
 

 

Erfolg für die LehrerInnen-Gesundheit! Organisatorin Alexandra Eder freut sich.

"Lehrer und Lehrerin zu sein, ist kein Beruf wie viele andere. Als Lehrer und Lehrerin ist man täglich aufs Neue gefordert, kein Tag gleicht dem nächsten....

Flußbauhof 1

In diesem Jahr entwickelte sich insbesondere die Zusammenarbeit mit den Zielgruppen der Flüchtlinge und MigrantInnen (Zugewanderte und deren Nachkommen)...

„Atmen statt husten“ lautet das Motto einer Kampagne der Österreichischen Gesellschaft für Pneumologie zur Früherkennung der chronisch obstruktiven...

Sonnencreme für Sieger

Viele Rücken wurden eingecremt,  zahlreiche hochwertige Sonnencremes von Louis Widmer und Preise wurden verteilt. Alt und Jung nahmen am Wettbewerb teil:...