Flachgau

Am 3. Oktober 2015 trafen sich um 15:00 Uhr 14 junggebliebene Damen und ein Herr zum Tanznachmittag in der Aula der Neuen Mittelschule in Henndorf.
...

ReMember ist ein Aktivierungs – und Orientierungskurs. In einer mehrwöchigen Kursmaßnahme werden die TeilnehmerInnen ermutigt, ihre Fähigkeiten und Talente (neu) zu entdecken und eine berufliche Zielvision zu entwickeln. Wichtiges Ziel ist dabei, während des Kurses eine unterstützende Gruppendynamik zu fördern, damit sich die TeilnehmerInnen innerhalb des Kurses gegenseitig unterstützen, um ihre persönlichen Berufsziele neu zu benennen und zu planen.

Die Kinderseelenhilfe hat sich zum Ziel gesetzt, Kinder und Jugendliche mit psychischen Problemen und Erkrankungen zu unterstützen und ihnen die notwendige Hilfe zur Gesundung bereit zu stellen. Außerhalb des Einzugsgebietes der Stadt Salzburg gibt es keine fachspezifischen Versorgungsstrukturen für Kinder mit psychischen Beeinträchtigungen und Erkrankungen. Daher bietet die Kinderseelenhilfe niederschwelligen Zugang zu Psycho- und Ergotherapie und erreicht mit einem mobilen TherapeutInnen Team auch die abgelegene Gebirgsregionen im Bundesland Salzburg.

Das Jugendcoaching der Pro Mente Salzburg ist ein Angebot für Schülerinnen und Schülern, die ihr letzten Pflichtschuljahr in einer Hauptschule, neuen Mittelschule, polytechnischen Schule oder einem sonderpädagogischem Zentrum absolvieren. Das Jugendcoaching bietet Hilfe beim Übergang von der Schule in eine weitere Ausbildung. Gemeinsam finden wir Stärken und Schwächen heraus, helfen bei der Berufsorientierung, organisieren und begleiten Schnupperpraktika und nehmen Kontakt zu potentiellen Arbeitgebern auf.

Das ATZ ist eine Einrichtung zur beruflichen Integration von psychisch beeinträchtigten Menschen. In den Bereichen Büro, Produktion, Holz und Textil werden unter betriebswirtschaftlichen Gesichtspunkten branchenspezifische Aufträge aus der freien Wirtschaft bearbeitet. In den Bereichen Kantine und Café wird der übliche Ablauf eines Kantinen- und Cafébetriebes trainiert. Ziel ist es, den TeilnehmerInnen die Erweiterung ihrer persönlichen Arbeits- und Leistungsfähigkeit unter realistischen Bedingungen zu ermöglichen und sie auf den freien Arbeitsmarkt vorzubereiten.