Pinzgau

Das Jugendcoaching der Pro Mente Salzburg ist ein Angebot für Schülerinnen und Schülern, die ihr letzten Pflichtschuljahr in einer Hauptschule, neuen Mittelschule, polytechnischen Schule oder einem sonderpädagogischem Zentrum absolvieren. Das Jugendcoaching bietet Hilfe beim Übergang von der Schule in eine weitere Ausbildung. Gemeinsam finden wir Stärken und Schwächen heraus, helfen bei der Berufsorientierung, organisieren und begleiten Schnupperpraktika und nehmen Kontakt zu potentiellen Arbeitgebern auf.

Das ATZ ist eine Einrichtung zur beruflichen Integration von psychisch beeinträchtigten Menschen. In den Bereichen Büro, Produktion, Holz und Textil werden unter betriebswirtschaftlichen Gesichtspunkten branchenspezifische Aufträge aus der freien Wirtschaft bearbeitet. In den Bereichen Kantine und Café wird der übliche Ablauf eines Kantinen- und Cafébetriebes trainiert. Ziel ist es, den TeilnehmerInnen die Erweiterung ihrer persönlichen Arbeits- und Leistungsfähigkeit unter realistischen Bedingungen zu ermöglichen und sie auf den freien Arbeitsmarkt vorzubereiten.

Das Arbeitstraining MEMBER bietet an den Standorten Zell am See und St. Veit, Dienstleistungszentren für die berufliche Bildung und Rehabilitation. Arbeitstraining MEMBER ist ein integratives Arbeitstraining in Zusammenarbeit mit Unternehmen der freien Wirtschaft zur Vorbereitung von Menschen mit Beeinträchtigung auf den Berufseinstieg am ersten Arbeitsmarkt. Mit individuellen Angeboten zur beruflichen Orientierung, Qualifizierung und Integration unterstützen wir Menschen auf ihrem Weg zurück in den Arbeitsmarkt.

Die Arbeitsassistenz unterstützt Menschen mit Lern- und Schulschwierigkeiten, psychischen Erkrankungen, körperlichen und geistigen Behinderungen ab dem 15. Lebensjahr bei der Suche und dem Erhalt eines geeigneten Arbeitsplatzes.

Arbeitsassistenz Salzburg Stadt / Flachgau / Tennengau
Südtiroler Platz 11/2
5020 Salzburg
0662 880524 - 200
aass.sbg@promentesalzburg.at

Die Ambulante Krisenintervention steht Menschen in Krisen- und Notsituationen zur Verfügung, gleich welcher Art und Ursache diese sind. Neben einer 24 Stunden Hotline bieten wir ambulante Gesprächsmöglichkeiten zur Bearbeitung der individuellen Problematiken an. Nach eingehender Problemanalyse wird daran gearbeitet, gemeinsam mit den KlientInnen deren Problemlösungspotential zu aktivieren und Wege aus der Krise zu finden. Darüber sollen neue Bewältigungsmöglichkeiten individuell erschlossen bzw. erlernt werden.

Anfang August 2015 fand über die Gesunde Gemeinde Leogang bei perfektem Wanderwetter eine Kräuterwanderung statt. Der Einladung waren, zur Überraschung...