Stadt Salzburg

Elterngespräche führen

Die psychischen Anforderungen an Lehrkräfte steigen zusehends: auch Bezugspersonen erwarten über den eigentlichen Lehrauftrag hinaus eine Lösung ihrer speziellen menschlichen Themen. Dadurch werden Gespräche möglicherweise zur zusätzlichen täglichen  Herausforderung. Dieser Workshop bietet Gelegenheit, im „geschützten Rahmen“ schwierige und herausfordernde Gesprächs-Situationen zu reflektieren, dabei professionelles Feedback und Inputs zu erhalten und die sogenannte „Weisheit der Vielen“ zu nutzen.

Supervision

Supervision ermöglicht durch neutralen Blick „von außen“ neue Einsichten in den Arbeitsalltag zu bringen.Es schafft Raum für Austausch, um das „Feld“ für Belastendes  zu öffnen. Das schafft Basis für nachhaltige Veränderung und setzt Veränderungsprozesse in Gang. Herausforderungen des Alltags werden konstruktiver bewältigt und Konflikte  leichter gelöst. Die Arbeitsfreude und die Gesundheit jeder einzelnen Lehrkraft bleiben erhalten.
 

 

Aigen

Nach unserem Pilotprojekt im Sommer (Siehe https://...

Foto 1

Im Sommer durften wir bei einem ganz besonderen, sehr schönen Programm mit wunderbaren Menschen mitwirken. Für 4 Tage organisierten wir gemeinsam mit dem...

Frauengesundheit

Anfang April fand der Ausbildungslehrgang zu Thema "Frauengesundheit" statt. Am ersten Tag referierten Fr. Mag. Halhuber und Fr. Dr. Karin Stockinger zu den...

Am 24. März 2017 fand das erste Vernetzungstreffen der Projektpartner/-innen von „AuGeN auf – Auf Gesunde Nachbarschaft – aktiv und freiwillig“ bei AVOS in...