Trinken fördert die körperliche und geistige Leistungsfähigkeit

Schon bei einem Flüssigkeitsverlust von 2 Prozent des Körpergewichtes vermindert sich die geistige und körperliche Leistungsfähigkeit. Deshalb ist es wichtig zu trinken, auch wenn man noch keinen Durst spürt. Trinken Sie über den Tag verteilt mindestens 1,5 Liter (je mehr desto besser), das entspricht 6 Gläsern Wasser. Der beste Durstlöscher ist natürlich Wasser, aber zur Abwechslung kann es auch einmal Tee oder mit Wasser verdünnter Frucht- und Gemüsesaft sein. Wenn es Ihnen schwer fällt auf diese 6 Gläser zu kommen, dann versuchen Sie das Trinken zu "ritualisieren".

Trinken Sie z.B.:

  • in den Arbeitspausen
  • immer, wenn man nach Hause kommt
  • bevor man aus dem Haus geht