Avos

KardioMobil

Mit ihrer Herzinsuffizienz umgehen lernen Betroffene und ihre Angehörige mit Hilfe des Angebots „KardioMobil“,  finanziert durch das Land Salzburg und die Salzburger Gebietskrankenkasse. Die PatientInnen erhalten in häuslicher Umgebung individuell angepasste Schulungen, um mit ihrer Erkrankung zurecht zu kommen und ihre Lebensqualität zu verbessern. Kontakt: Sabine Stadler, MSc, Bereichsleiterin Prävention, avos@avos.at, Tel. 0662/887588-0

Unterstützung beim Weg zurück in ein selbstständiges Lebens bietet das AVOS-Angebot „ambulante Rehabilitation von Schlaganfall-PatientInnen“. Gefördert durch das Land Salzburg (SAGES), bietet es Menschen, die einen Schlaganfall erlitten haben, ein wohnortnahes, individuell abgestimmtes  Therapieangebot (Ergotherapie, Logopädie, Physiotherapie). Kontakt: Sabine Stadler, MSc, Bereichsleiterin Prävention, Tel: 0662/887588 - 0, avos@avos.at

Ein Vorzeigeprojekt mit mittlerweile über 40 angeschlossenen Gemeinden ist das AVOS-Angebot „Gesunde Gemeinde“. Für eine gute Lebensqualität vor Ort ein gesundheitsförderndes Umfeld zu schaffen, ist das Ziel dieses Angebots. Kontakt: Mag. Dr. Christine Winkler-Ebner, winkler-ebner@avos.at, Tel.: 0662/88 75 88-0.

Dr. Petra Burger, Dr. Walter Keidel, Moderator Mag. Armin Raderbauer

„Bösewicht“ Zucker im Fokus: Auf reges Interesse stieß kürzlich die öffentliche Filmvorführung von AVOS Prävention und Gesundheitsförderung „Voll verzuckert...

200 Salzburger Schülerinnen und Schüler haben sich vor Ferienbeginn im und vor dem Landesstudio Salzburg des ORF spielerisch mit dem Thema Nachhaltigkeit...