Gemeinsam Gesund - gesundheitliche Chancengerechtigkeit

Gesundheitliche Chancengerechtigkeit ist für AVOS ein wesentlicher Punkt in der Gesundheitsförderung, unabhängig vom „sozioökomische Status“ (die Position, welche eine Person in der Gesellschaft hat) der Interessierten und TeilnehmerInnen. Zentral ist eine Gesundheitsförderung, die für jeden Menschen zugänglich ist.

Gesundheit setzt sich aus körperlichen, psychischen und sozialen Anteilen zusammen. Ein Balancezustand dieser Anteile führt zu Wohlbefinden und Gesundheit. Zur Förderung dieser Balance versucht AVOS mit Projekten unterschiedlicher Art einen Beitrag zu leisten. Jede/r Salzburger/in, unabhängig von Alter, Geschlecht, Herkunft oder Religion, hat die Möglichkeit an diesen Projekten teilzunehmen.

Wir freuen uns sehr, an dieser Stelle über die „Best-practice-Beispiele“ in „Gemeinsam gesund“ berichten zu können. Dieses war ein Modellprojekt von 2009 bis 2012, finanziert aus Mitteln des Landes Salzburg (Gesundheits- und Integrationsressort) und dem Fonds Gesundes Österreich, umgesetzt von AVOS.