Hospizbewegung Salzburg

Einen geliebten Menschen in seinem letzten Lebensabschnitt zu begleiten und zu betreuen bedarf kompetenter Hilfe. Der eigenständige und an keine politische Partei oder Konfession gebundene Verein Hospiz-Bewegung Salzburg bietet Unterstützung für schwerstkranke, sterbende Menschen und deren Angehörige.

Die Grundüberzeugung des Vereins besteht darin, dass das menschliche Leben bewusst, in Geborgenheit, Würde und – wo möglich und gewünscht – in vertrauter Umgebung, enden darf.
Seit 1994 begleiten in Salzburg ehrenamtliche Hospiz-Mitarbeiter/innen Menschen in ihrer letzten Lebensphase, unterstützt von Palliativärzt/innen, sowie palliativ ausgebildeten Diplom-Pfleger/innen und Seelsorger/innen. Angehörige bekommen hier individuelle Beratung und Beistand, um ihre lieben schwerst Erkrankten angemessen begleiten zu können.

  • Diese Begleitung findet mobil zu Hause,
  • in Senioren- oder Pflegeheimen, im Krankenhaus,
  • oder aber im Tageshospiz der Hospiz-Bewegung statt.