Österreichischer Herzverband - Landesverband Salzburg

Der Österrreichische Herzverband, Landesverband Salzburg ist eine Selbsthilfeorganisation für Herzkranke und Herzrisikopersonen. Er wurde 1985 in Salzburg gegründet und bietet Betroffenen Möglichkeiten, sich in eigenverantwortlicher Weise mit ihrer Krankheit auseinandersetzen. Dies betrifft vor allem die Prophylaxe, wie auch die Nachsorge von Herz-Kreislauf-Erkrankungen, welche heute statistisch jeden dritten Mitbürger betreffen.

Das Ziel des Landesverbandes Salzburg ist ein Selbsthilfegruppen-orientierter Beitrag zur Optimierung der medizinischen Versorgung von Herzpatienten sowie Durchführung präventiver Maßnahmen durch:

  • Aktivitäten zur Gesundheitsinformation und einer Vorbeugung von Herz- und Kreislauferkrankungen
  • Beratung bei sozialen und rechtlichen Fragen
  • Gesellschaftliche Aktivitäten
  • Herausgabe von Publikationen
  • Mitarbeit an wissenschaftlichen Projekten
  • Selbsthilfe-orientierte Beratung von Patienten zur Behandlung und Nachbehandlung
  • Vermittlung zwischen Patienten und Ärzten
  • Kontakte zu zuständigen Politikern

Die Tätigkeit des Landesverbandes Salzburg ist gemeinnützig, somit nicht auf Gewinn ausgerichtet und wird ehrenamtlich von den Funktionären ausgeübt.

AnhangGröße
PDF Icon Herzjournal 01/20191.79 MB